Astrogarten

Hier sehen Sie den zentralen Beobachtungsplatz der Astronomischen Gesellschaft Greiz, den Dreh- und Angelpunkt unserer öffentlichen Beobachtungsabende (natürlich nur bei gutem Wetter).

Neben dem fertiggestellten Sternwartengebäude zur Aufnahme unseres Hauptteleskops und weiterer Technik wird es hier ein Vorführgebäude für Veranstaltungen geben. So können Interessierte auch im Winter gemeinsam die Teleskopbilder und Vorträge auf einer Leinwand erleben.

Außerdem entstehen im Astrogarten weitere Projekte wie z.B. aktuell ein Nachbau von Stonehenge im Maßstab 1:15 im Rahmen von "Jugend forscht". Aber auch ein Planetenweg, eine Sonnenuhr und weitere Objekte wird es bald geben.

Zu besonderen Ereignissen wie z.B. Sonnenfinsternissen oder einem Merkurtransit bieten wir den zahlreichen Besuchern außerdem immer dem Thema angepasste Stationen.

Zum Ausbau und der Instandhaltung absolvieren unsere Mitglieder Arbeitseinsätze, bei denen vom prestigeträchtigen Projektaufbau bis zum profanen Rasenmähen alles dabei ist:

Arbeitseinsätze am 13.08., 10.09. und 15.10.2016 ➤ Teilnahme Mitglieder

Natürlich darf die Dokumentation dieses Mammutprojektes nicht fehlen. Aus unserem Werk "Genesis: Die Erschaffung des Gartens Astro" in umgekehrter chronologischer Reihenfolge: