Die Astronomische Gesellschaft Greiz e.V.

Unser Verein

Rückblick auf das erste Jahr der AGG
Rückblick auf das erste Jahr der AGG

In unserem noch sehr jungen Verein haben sich Sternfreunde aus Greiz und Umgebung im Jahre 2014 zusammengetan, um diesem schönen Hobby in zwangloser Atmosphäre und wie es die zeitlichen Möglichkeiten jedes einzelnen Mitglieds erlauben nachgehen zu können. Nach ein paar Vorabtreffen wurde die Astronomische Gesellschaft Greiz am 5. April 2014 in der Vereinsgaststädte »Früh auf« gegründet und noch am selben Tag eine öffentliche Veranstaltung mit Sonnenbeobachtung und Vorträgen abgehalten, um unseren Verein ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Von Anfang an befindet sich unser Astrogarten mit Sternwarte im von uns erworbenen Grundstück in der Gartenanlage »Einigkeit« im Aufbau.

Mitglieder

Inzwischen sind wir auf über 20 Mitglieder angewachsen mit stetig steigender Tendenz und können uns über eine bunte Zusammensetzung aus alten und jungen, weiblichen und männlichen Mitgliedern und unterschiedlichsten Interessensgebieten freuen. Dabei heißen wir besonders auch noch nicht sehr erfahrene Mitmenschen und Gelegenheitsgucker willkommen, denen unsere »alten Hasen« gern unter die Arme greifen.

Beobachtung

Rückblick auf das erste Jahr der AGG
Rückblick auf das erste Jahr der AGG

Natürlich soll es bei unseren Vereinstreffen nicht vorrangig theoretisch zugehen, weshalb wir je nach unseren zeitlichen Möglichkeiten und bei besonderen Beobachtungsgelegenheiten den nächtlichen Himmel von unserem Astrogarten aus ins Visier nehmen. Vom Mond über Planeten und Kometen bis hin zu schwierigeren Objekten wie Kugelsternhaufen, Planetarischen Nebeln und Galaxien reicht dabei unsere Palette an vielfältigen Himmelsobjekten. Meist heißen wir dabei auch die Öffentlichkeit herzlich willkommen und teilen dies in den lokalen Medien und hier auf unserer Webseite mit.

Veranstaltungen

Neben den öffentlichen Veranstaltungen im Astrogarten mitsamt seiner Sternwarte engagieren wir uns auch in der breiteren Öffentlichkeit für unser Hobby. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften an Schulen, bei denen bereits unsere Kleinsten an die Faszination des Himmels herangeführt werden. Ebenso halten wir auf Anfrage Vorträge über ein breites Spektrum an Themengebieten.
Genaue Informationen finden Sie auf unserer Seite zur Öffentlichkeitsarbeit.

Möchten auch Sie gern eine solche Veranstaltung organisieren oder eine Zusammenarbeit mit uns anstreben, finden Sie hier unsere Kontaktdaten.